"Quizmaster" Moravec sollte eigentlich ins Verlagsgeschäft und landet dann vor der TV-Kamera

© Kurier/Jeff Mangione

Kultur Medien
04/01/2020

Andi Moravec präsentiert die Quizshow, die nach Hause kommt

Der ROMY-Nominee trotzt mit „Quizmaster@home“, die bei ServusTV (19.35 Uhr) startet, der Krise.

von Dietmar Pribil

Auf ServusTV war ROMY-Nominee Andreas Moravec noch bis Dienstag als gewohnt charmant-redseliger Moderator der Vorabendshow Quizmaster zusehen. Mit Kandidaten und Publikum im Studio. Nun ist es mit diesem Stück Alt-Normalität vorbei, die vor Wochen aufgezeichneten Ausgaben des Quotengaranten wurden allesamt ausgestrahlt.

ServusTV findet sich mit den Folgen der Corona-Krise in bester Gesellschaft: Praktisch allen TV-Sendern geht durch den allgemeinen Produktionsstopp die Frischware aus. Egal, ob Serien, Filme, Shows, Dokumentationen – nichts dreht sich mehr, die Arbeit ruht. Sich leerende Programm-Regale sind die Folge, der Griff ins Archiv ist die gängige Lösung.

Moravec als Solist

Nicht so bei ServusTV: Statt auf Recycling setzt der Privatsender bei „Quizmaster“ gemeinsam mit der Produktionsfirma Interspot auf Innovation und hievt bereits ab heute, Mittwoch, eine krisenresistente Version ins Programm: „Quizmaster@home“ (19.35 Uhr).

Das neue Konzept ermöglicht es den Kandidatinnen und Kandidaten, von zu Hause aus mitzuspielen; „gleichberechtigt und ohne Schummelmöglichkeit“, betont der Sender. Die technische Umsetzung: Jeder Kandidat wird daheim mit einem – desinfizierten – Set aus Laptop und Tablet ausgestattet, eine spezielle Software ist vorinstalliert. Per Videochat sind die Teilnehmer mit dem Studio verbunden, wo ihre Konterfeie auf Monitore übertragen werden. Als einziger real in der Kulisse anwesender Protagonist hält Moravec dort die Stellung.

Tempo

Fernab des TV-Scheins verbringt der 37-jährige Moravec seine Echt-Zeit wie viele andere seit Wochen in den eigenen vier Wänden – mit Frau, Sohn und Hund im neuen Haus unweit von Klosterneuburg. „Wir versuchen, das Beste daraus zu machen, indem wir etwa Abendessen mit Freunden via Skype-Konferenz abhalten.“

Sendungen
Bis 31. 3. hat ServusTV 982 Folgen von „Quizmaster“ ausgestrahlt. Das entspricht 31.500 Sendeminuten

Millionen
3929 Kandidaten haben an dem Quiz bisher teilgenommen. Dabei wurden  4.910.000 € ausgespielt

Rekordsieger
Stefan Metzler-Dinhobl aus Wien gewann insgesamt 212.950 €

Quote
Der Top-Wert von „Quizmaster“ liegt bei 223.000 Zuschauern

Die Antwort auf die Frage, warum ServusTV bei der Neugestaltung von „Quizmaster“ derart aufs Tempo gedrückt hat, liegt im Erfolg der Show begründet: Seit seinem Wechsel von ATV zu ServusTV im Jahr 2017 sorgt Andi Moravec als Moderator für konstant steigende Quoten. Immer öfter schalten über 200.000 Menschen zu, wenn Moravec das Allgemeinwissen seiner Kandidaten auf die Probe stellt. Und das, obwohl das wochentäglich um 19.35 Uhr laufende Quiz nahezu frontal gegen die mächtige „ZiB“ antritt.

Mundwerk

Die berufliche Laufbahn hätte Moravec, „der in der Schule das Mundwerk öfter offen hatte als die Bücher“, ja eigentlich ganz woanders hinspülen sollen. „Ursprünglich hatte ich vor, den Kinderbuchverlag meines Vaters zu übernehmen. Jeden Sommer war ich Praktikant im Verlag, nach dem Zivildienst habe ich dort gearbeitet – alleine im untersten dunklen Geschoß des Firmengebäudes, an einer Maschine stehend. Das Radio da unten war meine einzige Ablenkung. Damals habe ich mir gedacht: „Es ist auch gut, wenn man weiß, was man nicht will.“ Was er wollte: zum Radio.

Moravec verschickte Bewerbungen („Um aufzufallen, habe ich Demobänder in Pizzakartons gesteckt“) und landete erst beim damaligen Party FM, dann bei KroneHit. Nächster Halt: Fernsehen. Hinter der Kamera bei Puls 4, später bei ATV davor, wo Moravec rasch zum „Mann für alle Fälle“ avancierte; der schon bald auf eine „Frau für besondere Fälle“ treffen könnte: die ROMY.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.