Kultur
09.02.2018

KURIER DIGITAL verzeichnet laut ÖWA 1/18 neue Rekordwerte

Chefredakteur Stefan Kaltenbrunner, links, und Geschäftsführer Martin Gaiger. © Bild: KURIER/Franz Gruber

Über 4,68 Millionen Unique Clients besuchten KURIER DIGITAL im Jänner 2018, davon 3,8 Millionen alleine auf kurier.at. Damit verzeichnete kurier.at den zweitbesten Reichweitenwert in seiner Geschichte und einen Zuwachs von 35% im Vergleich zum Vorjahr.

Mit dieser Reichweitensteigerung verfestigt kurier.at seine Position unter den Top-4 Medienangeboten Österreichs. "Wir freuen uns über dieses hervorragende Ergebnis. Das bestätigt uns, unsere Strategie Quote mit Qualität fortzusetzen", sagt Chefredakteur Stefan Kaltenbrunner: "Vor allem unsere zahlreichen neuen redaktionellen Formate wie Multimedia-Dossiers, Video-Reportagen, TV-News und Podcasts erfreuen sich immer größerer Beliebtheit."

"4,687 Millionen Unique Clients für unser Netzwerk aus kurier.at, futurezone.at, film.at, events.at und neuestens auch motor.at ist der neue Reichweitenrekord als ÖWA Dachangebot", strahlt Martin Gaiger, Geschäftsführer KURIER DIGITAL.

Kurier Digital launchte motor.at erst im Dezember 2017 gemeinsam mit der KURIER-Motor-Redaktion mit dem Ziel das führende Auto- und Mobilitätsportal Österreichs aufzubauen. Anfang der Woche ist futurezone.at im neuen Design auf Basis des neu entwickelten Kurier- Redaktionssystems online gegangen. In wenigen Wochen wird auch kurier.at einem Relaunch unterzogen, der dem digitalen Trend "Mobile 1st" folgend mit einem Responsive-Design den modernsten Anforderungen entspricht.

>> Zum neuen Auto- und Mobilitätsportal motor.at <<
>> Zur futurezone im neuen Layout <<