Kultur
22.12.2012

Kabarettisten rechnen mit dem Jahr 2012 ab

Ein Jahresrückblick aus der Sicht von fünf heimischen Satirikern.

Nach der erfolgreichen Premiere mit zwei ausverkauften Vorstellungen vor einem Jahr bitten auch heuer wieder fünf Satiriker zum kabarettistischen Jahresrückblick: „Das war 2012 – ein Jahr im Rückspiegel“. Termine: 28., 29. und 30. Dezember, Stadtsaal Wien.

Der Initiator, der Comedian und Radio Wien-Morgenmoderator Gerald Fleischhacker, versammelte wieder eine Truppe an politisch nur teilweise korrekten Kollegen: Die Sängerin, Schauspielerin und Kabarettistin Eva-Maria Marold, den Kabarettisten und Musiker Leo Lukas, den Schauspieler und ORF-Moderator Oliver Baier und den KURIER-Kolumnisten und Kabarettisten Guido Tartarotti.

Gemeinsam schrieben Sie ein Programm, in dem mit 2012 gnadenlos abgerechnet wird: Verhaltensoriginelle Politiker, aktuelle und künftige Häftlinge, Stratosphärenspringer, Schifferl- und Millionenversenker... Fleischhacker traut sich in den Baumarkt, Baier fährt mit Theo nach Lodz und retour, Marold liest Besinnliches aus „Shades Of Grey“, Lukas besingt das Wesen des Kärntners, und Tartarotti erforscht das Gemeine Drautalkrokodil.

Monatsrückblick

Übrigens: Fortsetzung folgt. Gerald Fleischhacker und Guido Tartarotti bitten im kommenden Jahr jeden letzten Dienstag im Monat unter dem Titel „Letzte Worte“ zum schrägen Monatsrückblick ins Theater Akzent.