© EGMONT EHAPA VERLAG

Asterix Band 35
06/13/2013

In Band eins nach Uderzo trägt Asterix einen Schottenrock

Zum ersten Mal sieht man den Comic-Helden, den das neue Team gezeichnet hat.

von Peter Pisa

An den Zeichnungen wird sich nicht viel ändern. Albert Uderzo, 86 ist er im April geworden, hat seinen von ihm ausgesuchten Nachfolgern genaue Anweisungen gegeben, wie Asterix und Obelix und alle anderen Comic-Figuren auszuschauen haben.

Aber wenn sich am Buch, an der erzählten Geschichte etwas ändern sollte – fein wäre das, sehr fein.

Album Nr. 35 erscheint am 24. Oktober. Es ist das erste Heft vom französischen Team Jean-Yves Ferri (Autor und Zeichner, geboren 1959 – genau wie Asterix) und Didier Conrad (Zeichner, ebenfalls ein 59er-Jahrgang).

Asterix bei den Pikten“ wird es heißen, also ein gallischer Besuch bei den noch nicht gut erforschten Stämmen, die sich – die Gesichter blau angemalt – in Schottland niedergelassen haben und gegen Caesar dringend Hilfe brauchen.

Der Berliner Ehapa Egmont Verlag brachte diese Woche zum Countdown Heft eins einer „Fan-Edition“ (3,90 Euro) heraus, die aufs bevorstehende Ereignis heiß machen soll, aber noch wenig verrät.

Ein großes Poster ist eingeheftet: Asterix und Obelix im Schottenrock, und weil es nicht von Albert Uderzo signiert ist, liegt der Verdacht sehr nahe, dass es sich um die erste Kostprobe aus dem Album handelt.

60 Jahre "Asterix und Obelix"

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.