Kultur 08.12.2011

Im Bild: Alltag auf Schnürzkrks@

Haben die Maya für 2012 also bloß die Abschaffung Österreichs vorausgesagt?

Während einige gescheite Menschen herauszufinden versuchen, ob der Planet mit der Katalognummer Kepler 22b Leben beherbergen könnte, am Ende gar erstmals intelligentes, quält sich der Homo normalo mit banalen Fragen herum. Etwa: Wie wird unsere Erde wohl von Auswärtigen benamst? Katalognummer Schnürzkrks@? Hackedicht83? www.Unschuldsvermutung.earth? Und sind wir Erdmännchen und -weibchen dann auf gut Klingonisch die tera’ngan?


Oder: Was passiert mit unserem Land, wenn eine Ratingagentur laut Armin Wolf mit der „Herabschaffung Österreichs“ droht?! Haben die Maya für 2012 also bloß die Abschaffung Österreichs vorausgesagt?

Oder ganz besonders: Warum regt sich niemand darüber auf, dass es bei der „Millionenshow“ des ORF seit Jahren keine Inflationsanpassung bei den Preisgeldern gegeben hat? Die Gebühren werden erhöht, die Werbezeiten ausgedehnt (satte 7 Minuten vor der „ZIB2“ am Montag!), aber bei Armin Assinger sind und bleiben es 15.000 Euro. Also her mit den 16.743,56 Euro!


Und die Top-Frage: Wann bekommt Peter Rapp endlich das Angebot, in einer ORF-„Wurlitzer“-Adaption (mit Facebook-Like-Button-Wall) auf die legendärsten Peter-Rapp-Shows zurückzublicken?!

( Kurier ) Erstellt am 08.12.2011