Kultur
13.08.2018

Gesamte Redaktion von Vice Österreich geht

Der Österreich-Ableger des kanadischen Lifestyle-Magazins soll künftig von Deutschland aus geleitet werden.

Das achtköpfige Redaktionsteam des Lifestyle-Magazins Vice Österreich wird das Unternehmen verlassen, das hat die Gruppe am Montag über die Sozialen Medien bekannt gegeben. Laut einem offenen Brief protestieren die Redakteure gegen geplante Umstrukturierungen im Unternehmen. Die Wiener Redaktion soll demzufolge künftig verstärkt von Deutschland aus geleitet werden.

"Die Richtung, in die VICE gehen soll, entspricht nicht mehr dem, was VICE für uns all die Jahre ausgemacht hat, weshalb wir den Weg so nicht mehr mitgehen möchten", heißt es in dem Brief. "Die Redaktion geht auch, weil wir geschlossen nicht hinter der Managemententscheidung stehen, VICE in den drei deutschsprachigen Ländern zu einem gemeinsamen VICE DACH unter deutscher Führung und ohne Autonomie für die österreichische Redaktion zu machen.

Seit 2007 betreibt das kanadische Magazin Vice auch in Wien eine Dependence. 1994 als kleines Underground-Magazin gegründet, ist Vice im jungen, urbanen Bereich zu einem weltweiten Medienimperium herangewachsen, das neben einem Magazin-Netzwerk mittlerweile auch einen TV-Sender betreibt.