© Klassik unter Sternen/Roland Rudolph

Kultur
07/04/2019

Garanča in Göttweig: Traumstimmen vor traumhafter Kulisse

Elina Garanča begeisterte ihre Fans bei „Klassik unter Sternen“. (Von Helmut Chr. Mayer)

Eben wurde er erst 23 Jahre alt. Und trotz dieses jungen Alters steht er ungemein selbstbewusst auf der Bühne und singt. Und wie er singt: Alexander Grassauer trägt einen Namen, den man sich merken sollte. Mit seinem prächtigen, sehr nuancenreichen Bass-Bariton hörte ein später ihm zujubelndes Publikum die Verleumdungsarie des Don Basilio aus Rossinis „Barbier von Sevilla“.

Grassauer ging von über 80 angetretenen Sängern als Sieger des Wettbewerbs „ZukunftsStimmen“ hervor, den Elina Garanča und ihr Mann Karel Mark Chichon letztes Jahr ins Leben gerufen haben und der auch zukünftig stattfinden wird.