Verliebt an den Rändern von Wien. "Zerschlag mein Herz"

© Filmdelights

Kino
10/03/2018

Filmkritik zu "Zerschlag mein Herz": Romeo und Julia als Bettler

In ihrem Regie-Debüt taucht Alexandra Makarová in das slowakische Roma-Milieu in Wien ein. Simon Schwarz hat produziert.

Auch Betteln will gelernt sein: „Du musst ihnen in die Augen schauen“, belehrt der erfahrene Pepe die junge Marcela. Diese ist gerade neu zu einer slowakischen Roma-Familie in Wien gestoßen, die sich mit Sexarbeit und Almosen bitten finanziell über Wasser hält und von ihrem Macho-Onkel tyrannisiert wird. Das Spielfilmdebüt von Alexandra Makarová – produziert übrigens von Simon Schwarz – erzählt kompetent und zärtlich eine bittersüße Romeo-und-Julia-Geschichte an den Rändern Wiens.

INFO: Ö 2018. 99 Min. Von Alexandra Makarová. Mit Roman Pokuta, Simona Kovácová.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.