In der Felsenreitschule gab es Mozart mit Pferden

© STIFTUNG MOZARTEUM/MATTHIAS BAUS

Erfolg
02/01/2015

Salzburger Mozartwoche: Mehr als 90 Prozent Auslastung

Zwei Drittel der 33 Konzerte waren ausverkauft.

Bereits vor den letzten Programmpunkten am Sonntag kann die Stiftung Mozarteum Salzburg zufriedene Bilanz über die diesjährige Mozartwoche ziehen: Die insgesamt 33 Konzerte verbuchten eine Auslastung von über 90 Prozent, zwei Drittel der Konzerte waren ausverkauft. Über 30.000 der rund 33.500 Karten wurden vergeben, wie in einer Aussendung mitgeteilt wurde.

"Wir freuen uns, dass es durch die diesjährige Mozartwoche gelungen ist, ein erweitertes Publikum anzusprechen", wird Stiftungs-Leiter Matthias Schulz zitiert. Und der künstlerische Leiter der Mozartwoche, Marc Minkowski, hob speziell die Aufführung von Mozarts Sakralwerk "Davide penitente" hervor, zu dem Performer und Pferdetrainer Bartabas in der Felsenreitschule zwölf Pferde tanzen ließ: "Der Zauber der Verwandlung der Felsenreitschule in einer einmaligen internationalen Veranstaltung, die Musik und Pferdekunst vereint, wurde zu einem sehr starken Moment von Verbundenheit zwischen Publikum und Künstlern."

Die Mozartwoche findet seit dem Jahr 1956 alljährlich rund um Mozarts Geburtstag im Jänner statt. Der nächste Termin ist vom 22. bis zum 31. Jänner 2016.

Link: www.mozarteum.at

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.