Erschienen bei DVA

© /COver

Literatur
05/21/2016

Die Zusammenfassung unserer Zeit

Tom McCarthys vieldiskutierter Roman

von Peter Pisa

Liebe auf den ersten Blick war "Satin Island" des Engländers Tom McCarthy nicht. Es gibt keine "richtige" Handlung, und eine Politikerin öffnet laaangsam mit dem rechten Fuß die Schnalle vom linken Schuh ... ehe sie laaangsam die Schnalle schließt.

Aber beim zweiten Lese-Versuch kapiert man es: Alles hat miteinander zu tun, die Ölkatastrophe mit einem Tattoo am Hintern, der tote Fallschirmspringer von mir aus mit der Schuhschnalle. Ein Ethnologe soll unser Zeitalter zusammenfassen, das erste und das letzte Wort. Wird es eine Melodie sein? Eine Geschichte? Eine Kurvenzeichnung?

Nein, ein Buch wird es sein, das "Satin Island" heißen könnte.

Tom McCarthy:

"Satin Island"

Übersetzt von Thomas Melle.

DVA.

224 Seiten. 20,60 Euro

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.