NEUE KÜNSTLERISCHE LEITUNG DER SALZBURGER PFINGSTFESTSPIELE AB 2012: BARTOLI

© APA/HERBERT NEUBAUER / HERBERT NEUBAUER

Kultur
10/01/2020

Cecilia Bartoli singt Duette mit Bocelli und arbeitet mit Pereira

Die Star-Mezzosopranistin ist auf dem neuen Album des populären Tenors zu hören. Demnächst sind zudem Konzerte in Florenz und Neapel geplant.

Die Mezzosopranistin und Leiterin der Salzburger Pfingstfestspiele, Cecilia Bartoli, singt auf Andrea Bocellis neuem Album "Believe" zwei Duette mit dem Tenor. Die Aufnahme mit Liedern spirituellen Inhalts erscheint am 13. November, berichtete die römische Tageszeitung La Repubblica.

Die gebürtige Römerin hegt mehrere Projekte in Italien. Neben einem am 8. Oktober geplanten Konzert im Opernhaus "Maggio musicale fiorentino" in Florenz arbeitet Bartoli an einem weiteren Auftritt in der toskanischen Hauptstadt. "Ich denke an ein Projekt über Renaissance und Barock im Theater Pergola von Florenz", erklärte Bartoli.

Dabei arbeitet sie mit dem Intendanten des "Maggio musicale fiorentino", Alexander Pereira, zusammen. "Zu Pereira kann ich nicht Nein sagen. Wir kennen uns schon seit so vielen Jahren", erklärte die Diva. Auch im Theater San Carlo in Neapel, das seit dem 1. September unter der Leitung des Intendanten Stephane Lissner steht, wird Bartoli auftreten. Dabei wird sie Rossini-Opern singen.

Pereira bestätigte, dass das Orchester und der Chor des "Maggio Musicale Fiorentino" bei den Salzburger Pfingstfestspielen 2021 als Gast auftreten wird. Die Einladung aus Salzburg sei eine "große Ehre" für das Florentiner Opernhaus, das immer internationaler werden wolle, sagte der Intendant.

Nach 28 Jahren wieder in Florenz

Bei ihrem Auftritt am 8. Oktober ist eine "Hommage an Farinelli" geplant. Damit singt Bartoli nach 28 Jahren wieder in der toskanischen Hauptstadt.  Das Konzert ist Teil einer Tournee, die Bartoli in den Wiener Musikverein (4. Oktober), nach Versailles (10. Oktober) und Toulouse (13. Oktober) führen wird. Die gebürtige Römerin wird Arien von Händel, Hasse, Telemann und Vivaldi singen.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

"Diese Konzert ist eine wunderbare Überraschung für die Freunde unseres Theaters. Ich bin sehr glücklich, dass Cecilia Bartoli diesem Projekt zugestimmt hat und dass sie wieder zu einem Auftritt in Florenz bereit ist", sagte Pereira.

 Am 6. Oktober ist hinzu ein Konzert von Zubin Mehta, Ehrenpräsident des Florentiner Theaters, geplant, der das 50. Jubiläum des Beginns seiner Zusammenarbeit mit dem toskanischen Opernhaus feiert. Mehta wird Haydns "Die Schöpfung " mit Hanna-Elisabeth Müller, Patrick Grahl und Michael Volle dirigieren. Geplant ist vom 4. bis zum 13. Oktober auch "Nabucco" mit Placido Domingo, Maria José Siri, Fabio Sartori und Alexander Winogradow.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.