© Crossing Europe

Kultur
04/22/2020

Cancelled, but active! Handverlesene Festivalfilme im KURIER Stream

„Crossing Europe – EXTRACTS“ streamt Festivalfilme von 21. April bis 20. Mai in den digitalen Kinosaal

Auf nach Europa! Mit handverlesenen Festivalfilmen aus dem Programm des Crossing Europe 2020. Leider hat die Covid-19-Pandemie die 17. Ausgabe des beliebten Festivals in Linz verhindert. Mit dem Alternativprogramm „Crossing Europe – EXTRACTS“ wird ein Querschnitt des bunten Filmprogramms von 21. April bis 20. Mai bei uns im Video-On-Demand-Club gezeigt. 


Hier unsere TOP 3 Festivalfilm-Tipps

L'ANGLE MORT / Blind Spot

Das von Superhelden überfüllte Blockbuster-Kino unserer Tage bekommt Arthouse-Konkurrenz: Der Pariser Dominick kann sich unsichtbar machen, seit er ein Baby ist. Mit dieser Fähigkeit kann man natürlich Nachbarn ausspionieren, in diesem Fall eine wunderschöne blinde Musikerin. Doch mehr als um die Erforschung übernatürlicher Kräfte geht es dem Regie-Duo Bernard und Trividic um das in noireskes Licht getauchte, persönliche Drama eines musikbegabten Mannes in der Midlife-Krise. Selten hat man Paris melancholischer gesehen - und selten so real. (Roman Scheiber)

Originalfassung mit englischen Untertiteln
Stream direkt hier: https://kurier.vodclub.online/film/blind-spot/

ZABUTI / The Forgotten

Mühevoll gestaltet sich das Leben für die Menschen von Luhansk, gelegen in einer jener Regionen der Ukraine, die unter der Kontrolle prorussischer Separatist*innen stehen. Auch eine junge Lehrerin spürt die Auswirkungen im Alltag, die von Internetausfall bis hin zur Willkür der Soldateska reichen. Als sie sich für einen jungen Mann einsetzt, der wegen des Hissens der ukrainischen Flagge verhaftet wird, ahnt sie nicht, dass sie zwischen die Fronten gerät. Ihr individuelles Schicksal wird dabei zur Parabel für einen brutalen Konflikt, der immer noch mitten in Europa andauert. (Jörg Schiffauer)

Originalfassung mit englischen Untertiteln
Stream direkt hier: https://kurier.vodclub.online/film/zabuti-forgotten/

ROTJOCHIES / Punks

Wenn Eltern und Sozialstaat nicht mehr weiter wissen: Eine Gruppe niederländischer „Systemsprenger“, halbwüchsige Jungen, die sich in keinen Sozialisierungsprozess mehr einfügen (lassen), sollen auf einem abgelegenem Bauernhof in Frankreich mit Hilfe einer freundlichen, aber kompromisslosen Betreuerin lernen, sich mit ihren beträchtlichen Aggressionen, Ängsten und Frustrationen auseinanderzusetzen – immer im Wissen um die Tatsache, dass der nächste Schritt in den Abgrund der geschlossene Jugendstrafvollzug ist. Ein aufrüttelnder und ehrlicher Film zu einem sensiblen Thema. (Andreas Ungerböck)

Originalfassung mit englischen Untertiteln
Stream direkt hier: https://kurier.vodclub.online/film/rotjochies-punks/

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.