Mwanza Mujila Fiston

© /Zsolnay Verlag

Literatur
08/02/2016

Bier nur bei Trinkgeld

"Tram 83": John Coltrane im Kongo

von Peter Pisa

"Tram 83" ist der Name eines Nachtlokals in Stadtland, damit ist wohl Kinshasa im Kongo gemeint.

Dass es überall ums Geld geht, und hier ganz besonders, sieht man allein schon daran: Die Kellnerin macht die Bierflasche erst auf, bis man ihr das energisch geforderte Trinkgeld gegeben hat.

Zum Reden kommt man hier kaum, denn Prostituierte umzingeln dich. Sie setzen sich zu Kindersoldaten, Organhändlern, Studenten, Minenarbeitern, Piraten, Frischwasserverkäufern ...

Man lernt den Unterschied zwischen "Fleischtomatentitten" und "Mandarinentitten" – gut, das ist jetzt nicht so schwierig.

Aber beim "Ananaspo" und beim "Avocadopo" muss man sich konzentrieren.

Statt Noten

Dazu versucht ein Saxofonspieler, John Coltrane zu imitieren. Dessen Musik passt zum Roman.

Der aus dem Kongo stammende, in Graz lebende Fiston Mwanza Mujila hat "Tram 83" komponiert.

Der 1981er-Jahrgang war damit heuer überraschend im Rennen um den internationalen Man Booker Price, und in Frankreich, wo der Roman zuerst erschien, waren mehrere Kritiken hymnisch.

Wegen des Sounds.

Nicht wegen der dünnen Handlung. (Ein Schriftsteller flüchtet vor Zensur und Erpressung, bei einem alten, schrecklichen Freund sucht er Schutz und lässt sich – obwohl in einem der ärmsten Länder der Welt – nicht korrumpieren.)

Aber John Coltrane mit Buchstaben statt Noten, das hat etwas.

Es funktioniert, wenn es in einer Luft aus Schweiß, Sex, Alkohol sehr schnell geht: Wenn Ausgesprochenes noch in der Luft liegt, aber vom Kommenden bereits überholt wird.

In "Tram 83" sitzt man seine Zeit ab. Älter wird man nicht. "Jeder für sich und Scheiße für alle", schreibt Mujila, der etwas Eigenwilliges, Eigenständiges zusammenbrachte. Die Nervosität im Buch ist ansteckend. Man könnte nach John Coltrane ein Lied von Peter Alexander brauchen.


Mwanza Mujila Fiston:
Tram 83“
Übersetzt von Katharina Meyer und Lena Müller.
Zsolnay Verlag. 208 Seiten. 20,60 Euro.

KURIER-Wertung: **** und ein halber Stern

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.