Siluh Records/Cargo Records

© Tina Bauer

BOVELINOS PLAYLIST
02/25/2018

BEST OF: Neue Songs

Die Dives sind meine neue Lieblingsband. Außerdem in der Playlist: Das sensationelle Debüt der Australierin G Flip, Drake, Haley Heynderickx, Naaz, Chvrches, Nilüfer Yanya, IAMDDB, Half Waif, Okkervil River, Eleanor Friedberger. Und Frau PJ Harvey, aber nur, weil sie sich an traditionelles Liedgut hält.

von Andreas Bovelino

DIVES: Tomorrow - Hypnotisch guter Indierock. Heute, morgen und überüberübermorgen auch noch!

NAAZ: Loving Love – Unwiderstehliche Popentdeckung.

PJ HARVEY: An Acre Of Land – Die Ex-Indie-Queen hält sich an ein Traditional. Und plötzlich geht’s wieder. Der Film, für den sie diesen Song aufgenommen hat, könnte einer der besten des Jahres werden: "Dark River" mit der fantastischen Ruth Wilson ("Luther").

G FLIP: About You – Sensationelles DIY-Elektropop-Debüt aus Melbourne.

HALEY HEYNDERICKX: Worth It – Schöneren Folkrock bekommt man nicht zu hören. Absolut perfekt.

DRAKE: God’s Plan – „The Budget for this Video was $ 996.631,90. We gave it all away. Don’t tell the label.“ Lässig!

NILÜFER YANYA: Thanks 4 Nothing – Der nächste Gitarrenstreich...

CHVRCHES: Get Out – Noch nicht ganz so gut wie der alte Stoff. Immer noch besser als alle anderen.

HALF WAIF: Keep It Out - Die Meisterin der arty Electronics.

OKKERVIL RIVER: Don't Move Back To LA - Die Indie-Helden melden sich zurück.

ELEANOR FRIEDBERGER: In Between Stars - Aus der schrulligen Indie-Prinzessin wurde eine Folkrock-Queen.

IAMDDB: Conjuring - Das Unterwäschethema haben wir durch, jetzt werden die Zaubertricks ausgepackt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.