Best of: Fresh New Music

WOLf ALICE
Foto: /Sony Music/Laura Allard Fleischl Wolf Alice 2017

Mit gleich zwei Singles bestätigen die Londoner Wolf Alice, dass sie die beste und wichtigste Rock-Band der Stunde sind. Außerdem heiß: Lana Del Rey, Zola Jesus, Macklemore, Torres, Empress Of, Cults, Princess Nokia, Tyler, The Creator, Gordi, Philipp Dittberner - UND: Jet sind zurück!

WOLF ALICE: Don't Delete The Kisses / Yuk Foo - Einmal beinahe Dreampop, und zwar so großartig wie überraschend. Und einmal mit allem Ärger, dessen Ellie und ihre Jungs fähig sind. Und das ist einiges an Zorn...

EMPRESS OF: Go To Hell - Nach etlichen Gastauftritten (Blood Orange, Darkstar etc.) hat Lorely Rodriguez endlich wieder Zeit für ihr eigenes Projekt. Perfekter Elektropop abseits der Mainstreamklatsche.

LANA DEL REY & A$AP ROCKY: Summer Bummer - Diesmal aber richtig sexy.

GORDI: On My Side - Tolle neue Stimme aus Australien. Sehr hübsche Songwriterei.

PHILIPP DITTBERNER: Jede Nacht - Leichtfüßig melancholisch. Sommer in Berlin.

TORRES: Three Futures - Produziert von Rob Ellis, dem unglaublich klassen Ex-Zeugler von PJ Harvey.

ZOLA JESUS: Soak - Viel düsterer geht's nicht. Viel besser auch nicht.

CULTS: Offering - Eine meiner Lieblingsbands hat sich wieder vereint. Ein bissl gar brav, aber was soll's. Die Freude überwiegt.

JET & THE BLOODY BEETROOTS: My Name Is Thunder - Klingt nach AC/DC auf Eurodance-Trip. Irgendwie witzig.

TYLER, THE CREATOR: Boredom - Supersmoothe jazzy Grooves des Rappers. Und lässige Gäste: Anna Of The North, Corinne Bailey Rae, Rex Orange County.

MACKLEMORE: Glorious - Der Rapper und seine 100-jährige Oma feiern Geburtstag. Süß.

PRINCESS NOKIA: Summer Time - Ein Track von ihrem Mixtape aus dem Vorjahr. Jetzt neu aufgelegt, mit neuem Video. Die wird groß!

freizeit.at-button

(KURIER freizeit am Samstag) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?