© APA/AFP/WILLIAM EDWARDS

Kultur
09/14/2019

Bekanntes Kunstwerk: Goldene Toilette aus britischem Palast gestohlen

Die „America“ betitelte Arbeit des italienischen Künstlers Maurizio Cattelan ist verschwunden.

von Georg Leyrer

Eine funktionsfähige Toilette aus echtem Gold wurde aus einem britischen Palast gestohlen. Dabei handelt es sich um ein Werk eines italienischen Künstlers, das im Vorjahr weltweit für Amüsement sorgte.

Die „America“ betitelte Arbeit des italienischen Künstlers Maurizio Cattelan war ab September 2016 rund ein Jahr im Guggenheim Museum in New York zu sehen und für Besucher auch benutzbar. Später wurde sie dann dank Donald Trump weltweit bekannt: Dieser wollte seine Privatgemächer im Weißen Haus mit dem Gemälde „Landschaft im Schnee“ des niederländischen Malers Vincent Van Gogh schmücken und ließ deswegen beim Guggenheim anfragen. Das Museum verneinte - und bot stattdessen das Goldklo an.

Laut CNN wurde die Toilette nun aus Blenheim Palace in Oxfordshire, England, gestohlen, wo sie als Teil einer Ausstellung zu sehen war. Ein 66-jähriger Mann sei in Zusammenhang mit dem Diebstahl verhaftet worden. Da die Toilette auch in dem Palast funktionsfähig installiert war, sorgte ihre Entfernung für "Überflutung" und Schäden.