Kolumnen
12.06.2018

Steine

"Pisa schaut fern": Ich weiß es, so ist es, so geht das nicht ...So viele Rechthaber auf einem Platz

Nationalratssitzung,  der ORF überträgt live. So viele Rechthaber auf einem Fleck . Ist das nicht schön? Ja, das ist nicht schön.
„So ist es. Ich weiß. Es steht fest. Das ist so. So muss es sein. Ich habe das. Ich will das. Ich  bin.“
Sicher? Am Abend dann auch noch der Vizekanzler auf Puls 4:
„Das ist notwendig. Das muss sein. Denn wir wissen. So macht man das. Und das geht nicht. So ist es nicht. Wir haben das. Wir wollen das. Wir sind.“
Sicher? Es gibt ein Gedicht des deutsch-israelischen Lyrikers Jehuda Amichai, in dem diese Zeile vorkommt:
„Dort, wo wir recht haben, werden niemals Blumen wachsen im Frühjahr ...“
Er meint:  Dort, wo kein Zweifel wächst,  bewegt sich nichts. Zweifel lockert die Welt auf. Aber dort, wo wir recht haben, ist kein Leben. Dort sind nur Steine. Und wo Steine sind, wird es hart. Das ist sicher.
Möglicherweise.