© Braunrath Birgit

BEAGLE DARIA
01/26/2020

Magnetische Anziehung

Es schien eine magnetische Wirkung von Daria auszugehen. Der Hundebub war nicht abzuschütteln.

von Birgit Braunrath

Es ist wie bei den Menschen: Man kann nicht jeden riechen. Hunde sind in der Hinsicht ganz besonders so wie Menschen, weil sie besonders intensiv riechen. Darias Geruchssinn wird mit der Zeit selektiver. Sie zeigt deutlich, wen sie nicht riechen kann. Ihre jugendliche Weltumarmer-Euphorie ist einer gewissen Reserviertheit gewichen.

Umso erleichterter war ich, als Daria keinerlei Berührungsängste zeigte, während wir unlängst zwei Stunden im Wartesaal der Tierklinik saßen. Wir warteten auf Untersuchungen und Befunde, anfangs war es ruhig, ich las ein Buch, Daria die Geruchsspuren anderer Patienten. Alles war entspannt. Mit der Zeit füllte sich der Raum. Katzen miauten, Hunde bellten. Vier Hunde wurden im Buggy hereingeschoben, einer über Darias Pfote, einer über meine Zehen. Ein Bub, dem fad war, lief im Retourgang durch den Raum und stolperte über Daria. Die nahm das Treiben mit Gelassenheit zur Kenntnis. Wen sie riechen kann, der darf ihr auch (zu) nah kommen.

Wenn sich zwei riechen können

Das bemerkte ich dieser Tage auch, als wir im Wald einen süßen jungen Corgie namens Joshi trafen. Er ohne Leine, Daria angeleint. Das schien mir keine ideale Konstellation zu sein, daher wollte ich die Flucht ergreifen. Aber da hatte ich die Geruchsanziehung zwischen den beiden unterschätzt.

Joshi schnupperte an Daria – vorne und hinten. Sie ließ ihn vergnügt zu nah kommen. Es schien eine magnetische Wirkung von ihr auszugehen. Der Hundebub war nicht mehr abzuschütteln.

Hinter uns rief ein Mann nach ihm. Joshi stellte sich taub. Vor uns rief eine Frau nach ihm. Joshi stellte sich taub. Wahrscheinlich war er taub, er hatte seine Wahrnehmung voll auf Riechen ausgerichtet und hing an Daria wie ein Zugabteil an der Lok.

Irgendwann holten wir die rufende Frau ein, und der rufende Mann hinter uns hörte sie rufen und rief: „Na wenn du ihn auch rufst, wie soll er auf mich hören?“ So entspann sich ein Streit zwischen den beiden. Und während die Diskussion ihren Lauf nahm, lief Joshi einfach weiter hinter Daria her. Wären wir nicht stehen geblieben, um den Burschen anleinen und abführen zu lassen, er wäre glatt mitgekommen. Und ich vermute, Daria hätte gar nichts dagegen gehabt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.