Kolumnen
07/25/2022

Leinen los

In Genf startet heute die WM der "Achter-Yachten" unter majestätischer Mitwirkung.

von Lisbeth Bischoff

König Harald V. von Norwegen ist mit seiner Segelyacht "Sira" an den Genfersee gereist. Er steht als Skipper auf der Teilnehmerliste der Weltmeisterschaft der Acht-Meter-Klasse und ist wohl der prominenteste Teilnehmer der 18 gemeldeten Teams. Trotz des Alters von 85 Jahren sei der König in guter Form, heißt es aus dem norwegischen Königshaus. Auch wenn ihm in letzter Zeit immer wieder die Gesundheit zu schaffen gemacht hat.

Gemeinsam mit der Crew trainierte er für Regatten, die noch bis zum 30. Juli dauern. Harald liegt das Segeln im Blut. Mit 10 tritt er zum allerersten Mal bei einem Segelwettkampf an. 1987 holt er in Kiel den ersten Weltmeistertitel. 2005 wird er mit seiner "Fram XV" Europameister in der Klasse IMS (International Measurement System) in Schweden. 2008 wird der nordische Herrscher über Wind, Wetter und Wellen mit 71 erneut Weltmeister – mit der 1938 gebauten "Sira", mit der er jetzt auch in der Schweiz um Gold und Ehre fürs Vaterland kämpft.

Schon einmal war er Teilnehmer einer Segel-WM in Grenznähe zu Österreich. Im Juli 2018 begeistert er am deutschen Bodensee die Fans mit seiner offenen Art. Zu Ehren des königlichen Gastes wehte in Langenargen damals die norwegische Flagge.

Immer wieder wird betont, dass der Besuch des Königs rein privater Natur sei. Nur so ganz ohne Vorschriften ging es seinerzeit für die Presse nicht. Genau geregelt war, wann gefilmt und fotografiert werden darf. Den Monarchen beim Essen zu zeigen, ging gar nicht! Aber in Bild und Ton festzuhalten, wie ein Royal mit störrischen Spaghetti kämpft, war ohnehin nicht meine Intention.

Vor vier Jahren kann Harald übrigens nicht punkten. Der Bregenzer Werner Deuring holt sich mit seiner Crew auf der "Conquistador" den Sieg. Da hat’s der Vorarlberger einem König aber ganz schön gezeigt!

Und noch etwas, Majestät: Werner Deuring ist auch bei dieser Segel-Weltmeisterschaft am Genfersee wieder mit dabei!

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare