Kolumnen
28.08.2018

Kontrolle

"Pisa schaut fern": Das gibt's ja nicht! Jetzt fängt die Regierung auch noch damit an!

Jetzt hat man sich hier fest vorgenommen, um dieses Thema künftig einen Bogen zu machen. Denn es reicht wirklich, dass ständig im Fernsehen  Werbung  gebracht wird – so in der Art: „Ich hab’ mich nicht mehr aus dem Haus getraut!“
Aber nun fängt auch die Regierung an, sich darum zu kümmern. Klar, so kann sie gut zeigen, wie nah sie am Puls (?) der Bevölkerung ist. So etwas kommt allerdings leicht in den Geruch, mit staatlicher Kontrolle  zu tun zu haben  – denn es lässt sich heute noch nicht sagen, wie sauber das Innenministerium nach den nächsten Hausdurchsuchungen mit den daraus gewonnenen Daten umgeht.
Auch wenn sich die Politik da lieber heraushalten sollte: Falsch war nicht, was Familienministerin Juliane Bogner-Strauß kürzlich in der „ZiB 2“ kundmachte: „Es kommt immer darauf an, was hinten rauskommt.“
Jedenfalls wird man in Zukunft aufpassen müssen, was sich da .... herauskristallisiert. Aber gemeinsam werden wir  die Kuh schon schaukeln.