schwarz.jpg

© Kurier

Kolumnen
09/25/2019

Knaller

Die Frühlings-Wiesn war überfällig - es gibt auch Fasching im ORF-Sommer und die Karlich jeden Tag

von Andreas Schwarz

Morgen beginnt die Wiener Wiesn. Das Schöne ist: Wenn sie aus ist, ist’s nicht aus. Denn ab nächstem Jahr soll es auch eine Frühjahrs-Wiesn geben. Und, wie Kollege GUITAR hier schrieb: „Sommer-, Winter-, Übergangszeit-, Weihnachts- sowie Sauf-wann-du-willst-Wiesn sind in Vorbereitung.“

Wir halten es in Österreich ja so: Feste soll man feiern, wie sie fallen, und wenn sie nicht fallen, feiern wir umso fester. Der weiß-blau karierte Oktober im Frühjahr war überfällig. Schließlich gibt’s auch die Knaller des heimischen Faschingshumors aufgewärmt im Sommer-TV („Narrisch guater Sommer“ & Co.). Und apropos Knaller: Gibt’s nicht die Karlich jeden Tag?

Übrigens: „Absoluter Programmhöhepunkt“ zum Wiesn-Auftakt sind die Mentalmagie-Weltmeister Thommy Ten/ Amelie van Tass. Lesen wir. Da muss man hin. Und wenn die Magier es schaffen, die, die zum Saufschunkeln hingehen, dazubehalten, haben die anderen auch was davon.

andreas.schwarz@kurier.at

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare