Kolumnen
23.08.2018

Geschenkt

"Pisa schaut fern": Eine Fernsehzuschauerin macht sich Sorgen, weil die ÖBB Züge kauft.

Leserin Elisabeth J. aus dem NÖ-Bezirk Neunkirchen hat in der ORF-Sendung „Wien heute“ erfahren, dass die ÖBB bis 2022 neue Züge bekommen sollen, und sie macht sich jetzt Sorgen, ob der Konzern  so etwas überhaupt organisieren kann. Denn sie hat erlebt, dass sich die ÖBB sehr viel zumuten. Kürzlich war das, als sie eine Vorteilscard für Senioren kaufte. Da haben ihr die ÖBB ein Geschenk gemacht: „Wir schenken Ihnen ganz Österreich zum Geburtstag“ hieß es. Das war nur leicht übertrieben: An ihrem Geburtstag darf Elisabeth J. österreichweit gratis reisen. Ist das  nett?  Sie hatte das Geschenk vorige Woche, am 14. August, im Briefkasten.
Geburtstag hat sie allerdings  am 10. Juli.
Hm.
Gilt  das Geschenk denn vielleicht auch noch im nächsten Jahr? Na sicher gilt es  – bis zum ... 30. April .
Jetzt hofft Elisabeth J., dass es mit den neuen Zügen klappt. Logistisch ist  das wahrscheinlich sogar noch ein bissl schwieriger.