Kolumnen

Flocken

Der Lockdown ist Geschichte (Ausnahmen bestätigen die Regel).

von Simone Hoepke

12/11/2021, 06:00 AM

Schnee polarisiert.

Die einen finden jede Schneeflocke romantisch bis anbetungswürdig. Die anderen verfluchen jedes einzelne vom Himmel fallende Eiskristall, wenn sie stundenlang Haus und Hof freischaufeln. Vertreter der zweiten Neigungsgruppe suchen derzeit verstärkt einen Physiotherapeuten oder Masseur, der ihr Kreuz wieder geradebiegt. Oder jemanden, der ihnen verlässlich vor der nächsten Attacke des Wettergotts eine Schneefräse liefert.

Beides sollte ab nächster Woche wieder hochoffiziell verfügbar sein.

Der Lockdown ist Geschichte (Ausnahmen bestätigen die Regel). Es darf wieder verkauft, massiert, frisiert werden. Ganz offiziell. In Sachen Pfusch ist Österreich übrigens ohnehin unverdächtig. Verglichen mit anderen Ländern fließt wenig Geld in die Schattenwirtschaft. Der Grund: Hierzulande lautet die Leitwährung Haarschnitt gegen Autoreparatur. Tischler- gegen Maurerarbeit. Pfusch gibt es also kaum, nur Nachbarschaftshilfe!

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Flocken | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat