schwarz.jpg

© Kurier

Kolumnen
10/07/2019

Die Wespe

Im real existierenden Sozialismus existierten vor allem Unfreiheit und: Humorlosigkeit

von Andreas Schwarz

Heute vor 70 Jahren wurde die Deutsche Demokratische Republik gegründet, vor 30 Jahren hörte sie auf zu existieren – und Nachgeborenen muss man erzählen, wie es sein konnte, dass mitten durch Europa ein Zaun verlief, an dem Menschen erschossen wurden,

nur weil sie von Ost nach West wollten. Von der Unfreiheit hinter dem Zaun im Namen des „real existierenden Sozialismus“ und der Humorlosigkeit nicht zu reden.

Ein Onkel des Autors dieser Zeilen, Handelsvertreter, fuhr oft aus Deutschland-West durch den „Korridor“ (DDR) nach Berlin. An der Grenze strengste Kontrollen. Eine Wespe verirrt sich durchs Fenster ins Auto des Vertreters, der die Stimmung bei den Grenzern lockern will: „Na, habt ihr die zur Kontrolle abgerichtet?“ – Aussteigen! Leibesvisitation. Telefonate. Verhör. Das Auto wird stundenlang zerlegt (Sitze raus, etc.). Dann darf der Vertreter es stundenlang wieder zusammenbauen und weiterfahren. Diese Allmachtallüren linientreuer Würschteln sind auch Geschichte.

andreas.schwarz@kurier.at

x