Pisa schaut fern
07/02/2018

Der Tisch

"Pisa schaut fern": Das Doppelinterview mit Herrn und Frau Strache ist etwas untergegangen.

von Peter Pisa

Österreich rätselt. Herbert Prohaska hat in einer Fußballanalyse gesagt: „Genau in diesen leichteren Ast scheidest du dann aus.“
In den Ast? Was in den Ast? Und wer ist du?
Lösungsvorschläge an Roman Mählich.

***
Es ist  vielleicht etwas untergegangen: Servus TV brachte ein gemeinsames Interview mit Vizekanzler Strache und  seiner Ehefrau Philippa. Beide fühlten sich wohl. So g’hörts. Höhepunkt war die Frage an Philippa Strache:
„Zieht er Sie manchmal über den Tisch?“
Wer hätte nicht gern einmal diese Frage gestellt? Wer hätte nicht gern einmal darauf eine Antwort bekommen?
Frau Strache war eher kurz: „Nein.“
Herr Strache holte etwas weiter aus: „Das ist gar nicht möglich bei ihr.“
Demnächst starten Sommergespräche  mit den  Lieblingstanten der Regierungsmitglieder. Der Sender steht noch nicht fest, aber es wird sich einer finden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.