© KURIER

Kolumnen
06/29/2020

Das Weite

Was denkt sich so ein Außerirdischer, wenn er auf die Erde kommt?

von Andreas Schwarz

„Sie haben die Entdeckung ferner Planeten mit der Publikation bescheuerter Studien gleichgesetzt, indem sie in Corona-Zeiten Beides vermissten“, schreibt Hobby-Astronom F. empört. Das stößt beim hobbyastronomischen Schreiber dieser Zeilen auf Bedauern.

Vor 30 Jahren wussten wir nicht einmal, ob es irgendwo da draußen noch so etwas wie eine Erde gibt; seither wurden Hunderte Planeten außerhalb unseres Sonnensystems entdeckt. Und die zwei faszinierenden Fragen lauten:

Gibt’s auf dem einen oder anderen Leben, vielleicht in einer Form, die unsere Vorstellung weit übersteigt?

Und was würde so ein Außerirdischer sagen, wenn er auf die Erde käme und Frau Tanner hörte („Lassen Sie mich ganz klar festhalten: die militärische Landesverteidigung ...“), den Ibiza-Strache sähe oder zum Babyelefanten-Unfug angehalten würde? Will sagen: Vielleicht waren ja schon viele UFOs auf dem Weg und haben dann doch lieber wieder abgedreht und das Weite gesucht.