schwarz.jpg

© Kurier

Kolumnen
10/06/2019

Das Orakel

Die Koalitionsgespräche haben noch nicht einmal begonnen, da beginnt schon das fröhliche Ministerraten

von Andreas Schwarz

Schon ist es eine Woche her, dass gewählt wurde – schade, so einen spannenden Wahltag könnte es öfter geben. Wenn nicht das Gesummse davor und danach wär’.

Zum Danach gehört, dass in den Medien landauf, landab augenblicklich das fröhliche Ministerraten beginnt. Das geht so: Stell dir eine mögliche Koalition vor und nenne möglichst oft möglichst viele mögliche Minister. Wenn am Ende nur einer stimmt, hast du recht gehabt.

Dieses Orakel-System hat eine lustige Gratiszeitung diese Woche perfektioniert, indem in ein und derselben Ausgabe an zwei verschiedenen Plätzen „geheime Ministerlisten“ der Grünen veröffentlicht wurden – mit ganz unterschiedlichen Namen. Trefferoptimierung nennt man so was. Abgeschaut bei den Kollegen der Horoskopabteilung: Der Saturn geht heute durch den Kogler und der Aszendent Anschober wird Minister, weil Koalitionsverliebte erleben gerade ein Hoch. Oder so.

andreas.schwarz@kurier.at

xx

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.