Kolumnen
02/09/2021

Bunter Hund

Wenn Hühner Warnwesten und Hunde Tu-tu tragen

von Simone Hoepke

EU-Politiker Jean-Claude Juncker hat dem Spiegel verraten, was er an seinem Hund Caruso so schätzt: Dass er ihm auch dann noch zuhört, wenn alle anderen längst abgeschaltet haben. Und, dass er ihm nicht widerspricht.

So einen Partner wünschen sich viele. Allein in Österreich leben etwa 830.000 Hunde, dazu kommen mehr als zwei Millionen Katzen und immer mehr Hamster und Hühner. Gemeinsam haben sie, dass sie nicht immer artgerecht gehalten werden. Chihuahua werden in pinken Tutu in die Hundezone oder im Dirndl zum Blasmusik-Fest geschleppt. Manche Hühner dürfen nur noch mit Warnweste ins Freie oder müssen überhaupt drinnen bleiben (und auf dem Sofa Pampers tragen).

Und jetzt auch noch das: In den sozialen Netzwerken kursiert ein Malteser aus Niederösterreich, der vom Kopf bis zur Schwanzspitze rosa ist. Eingefärbt von seiner Besitzerin.

Ob Hunde den Menschen als besten Freund bezeichnen würden, darf bezweifelt werden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.