Kolumnen
12/28/2020

Blaublütige Charity-Engel

Repräsentieren und dabei noch Gutes tun – wahrlich eine vornehme Angelegenheit.

von Lisbeth Bischoff

Sich in den Dienst der guten Sache zu stellen, ist heutzutage in den Königshäusern eine sinnvolle Aufgabe für Mann und Frau – gilt nicht nur im Doppel.

Gemeinsam sind sie schon lange nicht mehr bei einer öffentlichen Veranstaltung aufgetreten. Da machen sie sich rar. Doch für den guten Zweck kommen sie als Team: Fürst Albert und Fürstin Charlène von Monaco. So verteilten sie zum Beispiel wie jedes Jahr zur Weihnachtszeit Geschenke an stark benachteiligte Menschen.

Für Albert keine Einmal-Aktion: „Meine Familie ist schon immer in die verschiedensten sozialen Projekte involviert – viele Projekte werden von uns gleichzeitig betreut. Für mich ist das ganz normal und ich denke nicht zweimal darüber nach, ob ich helfen soll. Wenn es der Sache dient, stehe ich zur Verfügung.“

Europas Adel pflegt gewisse traditionelle Werte und Tugenden. Neben dem süßen Nichtstun kommt dabei der Wohltätigkeit eine besondere Bedeutung zu. Vor allem für die Damen an den Königs- und Fürstenhöfen bringt „Gutes tun“ soziale Anerkennung. Besuche im Waisenhaus, in Kinderkliniken und Blindenanstalten stehen auf dem Tagesprogramm – die meisten empfinden ihr Tun als Pflicht.

Königin Máxima der Niederlande tut es, Mary von Dänemark tut es und Kronprinzessin Mette-Marit von Norwegen tut es auch: „In den letzten Jahren galt meine Unterstützung den jungen UNAids-Führungskräften auf der ganzen Welt. Ich sehe meine Rolle darin, die Probleme der Jugend hervorzuheben.“ Kinder weltweit zu unterstützen, ist das Hauptanliegen der Stiftung „Childhood“, die 1999 von Königin Silvia von Schweden gegründet wurde.

Sehr einsatzfreudig in Sachen Charity ist auch die britische Queen Elizabeth II. – sie ist Schirmherrin von gut 600 Wohltätigkeitsorganisationen. Seit dem 90er (2016) tritt die Monarchin aber etwas kürzer und überträgt peu à peu eine Reihe ihrer Ämter an die jüngeren Royals, wie z. B. Herzogin Catherine. Fakt ist: die Queen hat mehr für wohltätige Zwecke getan als jeder andere Monarch in der britischen Geschichte – der längstdienende blaublütige Charity-Engel.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.