schwarz.jpg

┬ę Kurier

Kolumnen

Bewertung

Bewertungen im Netz sind den Blick nicht wert, den man auf sie wirft - wen regt eine Lehrerbewertungsapp dann auf? Die Lehrergewerkschaft

von Andreas Schwarz

11/09/2019, 04:00 AM

Nun lasen wir, dass es eine App geben soll, auf der Sch├╝ler ihre Lehrer bewerten k├Ânnen. So wie Urlauber den Hotelier und Patienten ihren Arzt.

Das entfachte Feuer am Dach der Lehrergewerkschaft, die immer wei├č, was wichtig ist.

Und wieso nimmt irgendjemand den Bewertungsunfug im Netz ├╝berhaupt wichtig? Man wei├č, dass getrickst und geschoben wird. Man ahnt, dass Klicker-Horden bezahlt werden, ein Haus zu besternen. Dass ein schiefer Blick der Ordi-Hilfe reicht, und ein Doktor ist bewertungserledigt. Und da glaubt man anonymen Urteilen wildfremder User? Kein normaler Mensch w├╝rde in die U-Bahn steigen,

im Waggon rundumfragen, woÔÇÖs im Urlaub am sch├Ânsten ist, und danach buchen. Aber im Netz tut manÔÇÖs?

Sollen Sch├╝ler Lehrer bewerten ÔÇô geschenkt! Die schlechteste Bewertung verdient ohnehin der Gewerkschafter, der so schlau ist, das mittels Drohung mit Juristen auch noch zum gro├čen Thema zu machen.

andreas.schwarz@kurier.at

Jederzeit und ├╝berall top-informiert

Uneingeschr├Ąnkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat