Kolumnen
10/24/2021

Alles öko

Alle haben eine kleinen ökologischen Fußabdruck. Zumindest in Umfragen.

von Simone Hoepke

Nirgends wird so viel geheuchelt wie bei Beerdigungen und in Umfragen zum Thema Umweltschutz.

Plötzlich kann niemand ein Wässerchen trüben. Alle kaufen Bio-Baumwolle, keiner isst Fleisch, in den Urlaub wollen alle nur noch ökologisch nachhaltig – am besten zu Fuß, mit dem Esel oder mit dem Zug.

Blöd nur, wenn der Städter am Bahnhof feststellt, dass er seinen Bonzen-SUV nicht mitnehmen kann. Weil dieser mit seinen Maßen nicht auf den Autoreisezug passt. Tja, also doch mit dem Bleifuß in die Berge. In dem idyllischen Chalet-Dorf, mit dem die Alm gerade erst frisch zubetoniert wurde, kann man das Auto ohnehin relativ unbemerkt in der Tiefgarage versenken. Und den unverstellten Blick ins Grüne genießen.

Österreich ist unbestritten grün.

Das halbe Land ist bewaldet. Der Großteil davon mit reinster Monokultur. Das ärgert die einen und freut die anderen.

Zur zweiten Gruppe gehört der Borkenkäfer.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.