© KURIER

Kolumnen
07/03/2020

Ab in Quarantäne

Das Virus ist ein Segen für die Maßregler und die Besserwisser

von Andreas Schwarz

Das blöde Virus ist ja wieder vermehrt unterwegs, da gehen auch die Besserwisserei und ihre Schwester, die Maßregelung, wieder mehr unter die Leut’.

„Heans, was verstengans am Wort Abstand nicht? Brauchens an Brockhaus oder was?“, schallte es in der Schlange an der Supermarktkasse an eine ältere Dame; „Wenn Sie sich so fürchten, so gehens halt in Quarantäne, bis alles vorbei ist“, gab die empört zurück; „Des haßt Karantäne, net Kwarantäne, wanns scho so schlau sand.“

Da ist sie wieder, die Frage, die über allem schwebt: K oder Kw? Man sagt ja auch zur Qualle nicht Kalle, sprachen die einen. Ja, aber aus dem Französischen importierte Qus sind ein K, und die Quarantäne kommt von dort, naseweisten die anderen. Das Quartier kommt auch von dort und ist kein Kartier …

Fest steht: Blieben alle Besserwisser und Maßregler in Quarantäne, egal, wie gesprochen, wäre das mit dem Virus schnell vorbei. Weil wo sollte es noch andocken?

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.