© Birgitta Heiskel

Lernen fürs Leben
04/16/2020

Lilli bäckt: Bagles

Erst gekocht, dann gebacken: deswegen wird das Ringerl innen saftig, außen knusprig.

Zutaten

500 g glattes Weizenmehl
1 Päckchen Trockenhefe
2 EL Zucker
1 TL Salz
2 EL Olivenöl
300 ml lauwarmes Wasser
1 EL Honig
Sesam

Du brauchst: Schüssel, Backpapier, Backblech, Backrohr, Topf, eineinhalb Stunden

Kinderleicht gemacht

  1. Vermische Mehl und Hefe. Gib Wasser, Zucker, Salz und Öl dazu, knete alles zu einem glatten, elastischen Teig. Streue etwas Mehl darüber, abgedeckt eine Stunden gehen lassen.
  2. Knete den Teig nochmals durch, forme 10 Kugeln. Stich mit einem Kochlöffelstiel Löcher in die Mitte, vergrößere es durch kreisende Bewegungen. Lege die Bagles auf ein mit Backpapier belegtes Backblech, decke sie mit einem Tuch ab, lasse sie nochmals 30 Minuten gehen.
  3. Schalte das Backrohr auf 220°C. Fülle einen breiten Topf mit ca. 8 cm hoch Wasser, rühre den Honig ein, bringe es zum Kochen. Bereite eine Schale mit Sesam vor.
  4. Lege einen Bagle nach dem anderen ins heiße Wasser, lasse ihn auf jeder Seite ca. 20 Sekunden ziehen. Hebe ihn vorsichtig heraus, lasse ihn abtropfen. Drücke ihn in den Sesam, lege ihn dann mit der Sesamseite oben auf das Backblech. Ca. 20 Minuten backen.

Was mache ich mit den Bagles?

Lasse sie auskühlen, dann schneide sie durch und fülle sie. Bestreiche sie zum Beispiel mit Frischkäse und streue Schnittlauch oder Bärlauch drüber, ganz fein passt da noch eine Scheibe Räucherlachs dazu.

Lesen, Rechnen, Physik, Chemie, komplexe Abläufe planen – all das lernen Kinder ganz nebenbei, wenn sie das alltäglichste überhaupt machen: nämlich kochen!

Als Inspiration dazu findet ihr ab jetzt  jeden Tag eines unserer bewährten Lilli-Rezepte auch online: www.kurier.at/freizeit. Schreibt uns unter Betreff „Kochen mit der freizeit“, was ihr euch wünscht: freizeit@kurier.at. Dann könnt ihr sogar mitbestimmen, was Lilli kochen wird, und damit auch, was ihr lernen wollt. Und das Beste: Danach könnt ihr das, was ihr gelernt habt, sogar aufessen.

"Lilli kocht" ist eine Kinder-Koch-Serie, in der Heidi Strobl (© Idee und Texte) und Birgitta Heiskel (© Illustrationen) seit Jahren erfolgreich zeigen, wie viel Spaß kochen machen kann: mit einfachen Worten erklärt, originell illustriert, quer durch den regionalen Saisongarten. „Lilli kocht“, das Buch, wurde von einer Kinderjury 2017 zum besten Kinderkochbuch gewählt und mit dem Prix Prato ausgezeichnet. Tyrolia Verlag.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.