Kiku
23.03.2018

Wiener HTL ist Finanzbildungs-Champion

Die heimische Siegerklasse beim ersten Online-Wettbewerb zur Verbesserung des Finanzwissens spielt am 8. Mai in Brüssel im Europa-Finale.

Im Rahmen der diesjährigen „European Money Week” fand in Österreich Mitte März das „European Money Quiz“, die bisher größte Online-Challenge zur Verbesserung des finanziellen Allgemeinwissens junger Menschen, statt. Österreichweit hatten sich rund 50 Schulklassen mit etwa 1.100 Schüler_innen im Alter von 13 bis 15 Jahren über die Website des österreichischen Bankenverbandes registriert, um im Klassenverband live und online gegeneinander anzutreten. Innerhalb der Schulklassen mussten sich die Jugendlichen bei dem ca. 20-minütigen Finanzquiz binnen kürzester Zeit auf die richtige Antwort bei insgesamt zehn Quizfragen einigen.

Die Klasse 2AFIT der HTL 16 (Wien) siegte knapp vor der 4A des BG/BORG aus St. Johann/ Tirol und der 2A der BHAK/HAS/AUL aus Telfs/Tirol. Den vierten Platz belegte die 1B der BHAK Fürstenfeld/Steiermark. Platz fünf ging an eine Parallelklasse der Zweitplatzierten, nämlich an die 4B des BG/BORG aus St. Johann/Tirol.

Europa-Finale in Brüssel

Die Gewinnerklasse der Österreich-Ausscheidung darf nun eine Delegation zum europäischen Finale nach Brüssel entsenden, das am 8. Mai 2018 stattfinden wird. Während ihres dreitägigen Aufenthalts in der EU-Hauptstadt werden sich die Jugendlichen mit den Landesbesten aus rund 30 anderen Nationen um den Gesamtsieg matchen. Für ein spannendes und abwechslungsreiches Rahmenprogramm sorgt der Europäische Bankenverband: Neben dem eigentlichen Finalspiel sind Besuche bei europäischen Institutionen und Treffen mit Führungskräften aus dem Banken- und Finanzwesen geplant. Auch haben die Jugendlichen die Möglichkeit, sich mit Teilnehmer_innen aus anderen europäischen Ländern auszutauschen. Den Gewinnern des europäischen Finales winkt ein Geldpreis in der Höhe von 3.000 Euro für die Klassenkasse.

Das European Money Quiz wurde dieses Jahr erstmals in 30 europäischen Ländern im Rahmen der European Money Week ausgetragen. Die European Money Week fand bereits zum vierten Mal in Folge statt. Sie soll einen länderübergreifenden Beitrag zur Erhöhung der finanziellen Bildung in Europa leisten.

europeanmoneyweek/