Harmony wollte von Jürgen (Stadtrat) und Michael (Bürgermeister) wissen, was tun gegen Verängstigung der Erwachsenen

© PID/Jobst

Kiku
05/14/2020

Wann sperren Bäder, die Büchereien und die Kletterhalle auf?

Kinder schickten Videos mit Fragen für die Kinderpressekonferenz im Wiener Rathaus von Bürgermeister und Stadtrat.

von Heinz Wagner

Werden Straßenbahnen, Busse, U-Bahnen desinfiziert? Der 10-jährige Patrick eröffnete Donnerstagvormittag den Reigen der Fragen bei der Kinder-Pressekonferenz mit Bürgermeister Michael (Ludwig) und Stadtrat Jürgen (Czernohorszky) zum Thema Corona.

Wann kann ich wieder in die Kletterhalle? Wird es nach den Sommerferien wieder normal Schule geben? Warum muss ich eine Maske im Bus tragen, wenn nur ganz wenige Leute mitfahren? Darf ich Freundinnen und Freunde einladen und mit ihnen spielen? Warum gibt es dann in der Schule kein Turnen? Wann machen die Schwimmbäder und die Büchereien wieder auf? Und wann der Würschtelprater? Aber auch, was könne getan werden, damit die Erwachsenen nicht von den Nachrichten so verängstigt werden und was, damit Erwachsene, die arbeitslos geworden sind, wieder zu Jobs kommen.

kinder-pk3.jpg

17 Fragen auf Sendung, 23 Antworten per eMail

Ein Video nach dem anderen mit diesen und weiteren Fragen von Lona, Emma, Tobias, Harmony, Linus, Nikolas, Laurenz, Jona, Selina, Ferdi, Amal, Djamal, Victoria, Niilo und Alma – zwischen 4 und 10 Jahren wurden an die beiden Stadtpolitiker gestellt.

Die Büchereien schon ab kommendem Montag (18. Mai) – allerdings nur zum Ausborgen und nicht zum dort sitzen bleiben und schmökern, die Bäder ab 29. Mai, die Kletterhallen – noch unbekannt, was auch für den Prater gilt. Die beiden beantworteten die Fragen knapp, ließen aber immer wieder einfließen, Abstand halten, Hände waschen. Wobei der Bürgermeister meinte, „mehrere Minuten“ und ihn der auch für Kinder und Jugend zuständige Stadtrat korrigierte „zwei Mal Happy Birthday singen, so ungefähr 40 Sekunden reichen“.

kinder-pk2.jpg

Holli freut sich auf -Ferienspiel, wenngleich verändert

Damit Turnen wieder früher in Schulen stattfinden dürfe, werde sich der Stadtrat beim Sport- und dem Gesundheitsminister einsetzen und in den Sommerferien – so eine weitere Frage – werde es sicher im Rahmen des Ferienspiels, heuer anders, aber doch – viele, vor allem Aktivitäten im Freien geben – worauf sich Holli, das Maskottchen des Wiener Ferienspiels, schon sehr freue.

Da sich in der halben Stunde der voraufgezeichneten (auf W24 und Facebook übertragenen) Pressekonferenz nur 17 Kinderfragen ausgegangen sind, versprachen Michael und Jürgen, alle anderen – noch weitere 23 per Videos eingeschickten Fragen - per eMail zu beantworten.

Follow@kikuheinz

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.