© Anke Kuhl/2013 Beltz-Verlag Weinheim und Basel

Kiku
08/07/2019

Spannende, flotte Lektüre transportiert auch wichtige Themen

„Das schaurige Haus“: Jugendbuch und Unterrichtsmaterial zur mehr oder minder ausführlichen Nachbearbeitung in Schulstunden.

von Heinz Wagner

Spannend und flott zu lesen schildert die Autorin, Martina Wildner, die Geschichte der Familie, die aus der Stadt Chemnitz in Sachsen in ein kleines – namenlos bleibendes – Dorf im Allgäu (Bayern, Schwaben) übersiedeln. Von Anfang an werden die Neuen, die Fremden – Vater, Mutter und zwei Buben - von (fast) allen angefeindet. Nach und nach erfahren sie auch vom „Vorleben“ ihres Hauses. Damals errichteten auch Fremde das Gebäude, die beiden Kinder und die Mutter starben an Pilzvergiftung. Die Mutter wäre die Täterin gewesen, heißt es.

Doch von Anfang an wird der jüngere der beiden neuen Brüder von seltsamen Schlafwandel-Anfällen in der Nacht heimgesucht. Während dieser Attacken malt er Schnecken, an Wände und Kästen. Die ergeben – auch das erst später zu erkennen – in ihren bewegten Darstellungen Buchstaben. Er wird auch sozusagen immer wieder vom jüngeren der ermordeten Brüder „besessen“.

Ein Fluch scheint von den Seelen der Ermordeten auf Kinder des Dorfes überzugehen, die früh sterben. Die beiden Brüder – Eddi und Hendrik -, teils unterstützt von zwei Kindern/Jugendlichen des Dorfes – Ida und Fritz – versuchen, die wahre Täterin ausfindig zu machen, um so auch den Fluch zu brechen…

Infos: Das Buch

Martina Wildner
Das schaurige Haus
ca. 230 Seiten
Cover und Vignetten-Illustrationen: Anke Kuhl

Gulliver in der Verlagsgruppe Beltz
Taschenbuch: 8,20 €
eBook (ePUB): 6,99€

Unterrichtsmaterial

Wie für viele andere seiner Bücher hat der Verlag zu diesem ein Begleitheft für den Unterricht erstellen lassen. Es enthält Anregungen und Vorschläge, wie zu zentralen Themen des Jugendromans, zu den Hauptfiguren oder wichtigen Szenen Schulstunden oder (Haus-)Übungen gemacht werden könnten. Auch wenn sich die Materialien an deutschen Lehrplänen orientieren, eigenen sich viele der Vorschläge aus dem mehr als 30-Seiten-Heft auch für österreichische Schulstunden (5./6. Schulstufe).

„Das schaurige Haus“ im Unterricht
von Anna-Lena Wiederhold
32 Seiten

Beltz Verlag
8,20 €

Auf der Homepage des Verlags nach Registrierung kostenlos als .pdf-Files zum Downloaden - hier