© Per Gustavsson/Hanser Verlag

Kiku
02/19/2021

Eine Räuberfamilie, die wohl allen das Herz stibitzt

Witzige, abwechslungsreiche Krimigeschichten aus Ganovensicht.

Einen netten Polizisten als Nachbarn zu haben, ist doch eigentlich eine beruhigende Tatsache – nicht aber, wenn man „von Stibitz“ heißt. Denn dieser sympathischen Familienbande ist das Stibitzen, Mopsen, Fleddern, Klauen, Rauben … kurz: das Verbrechen, in die Wiege gelegt. Zumindest gilt das für Mama Fia, Papa Ede und Tochter Kriminella, genannt Ella. Die Ausnahme bildet der ältere Sohn Ture, der sich sogar mit der Grundübung für einen Schurken, nämlich dem Lügen mit versteckt überkreuzten Fingern, schwertut. Und sich auch noch mit dem liebenswerten und pflichtbewussten Polizisten Paul Eisig von nebenan angefreundet hat.

Dieser hat einen Liebesbrief von einer heimlichen Verehrerin erhalten, sowie einen geheimnisvollen Golddiamanten, auf den es die Eltern Stibitz schon länger abgesehen haben – und jetzt auch die kleine Ella. So plant sie den ersten Diamantenklau ihres Lebens, in den sie die gesamte Familie involviert. Für Ella und Ture entwickelt sich das Ganze schnell zu einer Jagd nach dem Polizisten, der plötzlich auf mysteriöses Weise verschwunden ist. Und zwischenzeitlich landen die beiden sogar im Gefängnis. Aber mehr sei hier nicht verraten …

Eine amüsante, dynamisch erzählte Krimigeschichte aus Sicht von Ganoven, die zwischendurch aber auch zu Ermittlern werden. Die Texte und Illustrationen des schwedischen Künstler-Duos Anders Sparring und Per Gustavsson sind abwechslungsreich gestaltet. Vor allem die Dialoge sind von Wortwitz geprägt, und immer wieder finden sich auch Passagen im Comic-Stil.

„Auf Golddiamantenjagd“ ist der mittlerweile vierte Band aus der Reihe, dieser kann aber auch gut ohne die Kenntnisse der vorherigen Geschichten gelesen werden. Trotzdem sind natürlich alle bisher auf Deutsch erschienenen Bücher rund um diese Familie eine Empfehlung! Denn wer möchte nicht wissen, wie man den Raub eines Riesenlollis plant, was ein besonders fieser Polizist mit Hunden auf dem Nordpol zu tun hat und welche Tricks eine Ganoven-Omi auf Lager hat?

Alle Bücher eignen sich sowohl zum Vor- als auch zum ersten Selberlesen!

jugendliteratur.at/

cover_stibitz.jpg

Text: Anders Sparring
Illustrationen: Per Gustavsson

Aus dem Schwedischen von Friederike Buchinger
Familie von Stibitz – Auf Golddiamanten-Jagd
64 Seiten
ab 7 Jahren
Hanser Verlag
10,30 €

Zu Leseproben und Infos zu allen bisher erschienen Bänden geht es hier

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.