© Edition Exil

Kiku
02/06/2021

Ein Gedicht - zwei Sprachen: Musikstunde/ ora de muzică

Bei der Online-Lesung im Zeichen der Roma-Kultur las die Co-Überseitzerin Ioana Spataru aus dem Deutsch-Rumänischen Lyrik-Band „Die geheime Geometrie der Seele/geometria secretă a sufletului“ von Mircea Lacatus.

von Heinz Wagner

ora de muzică

nomad de felul meu
pentru mine nu există granițe
nici între oameni nici între popoare

singura mea graniță este aceea cu grădina lui Dumnezeu
când ajung acolo iar și iar
îmi scot sandalele
mă așez lângă gard
și-l ascult pe Dumnezeu cum cântă în grădina lui
uneori
îl aud și pe tata cum îl învață melodii vechi țigănești- ungurești
dar nu-i deranjez niciodată din ora lui de muzică
îmi încalț sandalele și plec zâmbind la treburile mele
lumești

musikstunde

Nomade ist meiner art
für mich gibt es keine grenzen
nicht unter den menschen
und nicht unter den völkern
meine einzige grenze ist
die am garten des Herren
wenn ich dort ankomme
wieder und wieder
ziehe ich meine sandalen aus
setze mich neben den zaun
und höre wie der herr in seinem garten singt
manchmal
höre ich auch vater
wie er ihm alte ungarische ziegeunermelodien beibringt
aber ich störe sie nie in ihrer musikstunde
ich ziehe meine sandalen an
und gehe lächelnd
meinen weltlichen dingen nach

Mircea Lakatus
Übersetzung/Nachdichtung: Ioana und Irina Spataru
Die geheime Geometrie der Seele/geometria secretă a sufletului
164 Seiten
Edition Exil
14 €

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.