pk_himmer2.jpg

Bidlungsdirektor Heinrich Himmer bei seinem Gastauftritt bei der Pressekonferenz des Theaterhauses Dschungel Wien - auf dem Podium die beiden Geschäftsführerinnen Alexandra Hutter und Corinne Eckenstein sowie Künstler Hawy Rahman und Leiter einiger Produktionen Simon Hajós

© Heinz Wagner

Kiku
09/15/2020

Bildungsdirektor: Für Schulen bleibt die Corona-Ampel auf Gelb

Heinrich Himmer ermutigt am Rande des Saison-Pressegesprächs des Theaterhauses Dschungel Wien, Vorstellungen mit Klassen zu besuchen.

von Heinz Wagner

Auch wenn in Wien – wie in sechs anderen Städten/Regionen – die Corona-Ampel auf orange gestellt wird, gilt für die Schulen nach wie vor Gelb als die Signalfarbe. Das sagt der Wiener Bildungsdirektor Heinrich Himmer Dienstagmittag am Rande der Saison-Presskonferenz des Theaterhauses Dschungel Wien. Er ermutigte dabei „seine“ Pädagog_innen, Theater- und andere Kulturveranstaltungen mit ihren Klassen zu besuchen.

Auch das Theaterhaus für junges Publikum im Wiener MuseumsQuartier hat natürlich ein ausgeklügeltes Corona-Konzept – mit Desinfektion, Abstand zwischen den Gruppen von bzw. einzelnen Besucher_innen.

Mehr über kommende Produktionen – unter dem Jahresmotto „Eine andere Welt ist möglich“ demnächst hier.

Dschungelwien

Bildung-wien

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare