Info
01/24/2022

Der Überblick am Morgen

Die wichtigsten Themen des Tages auf einen Blick.

 

  • Omikron sorgt für Dauer-Sperrstunde in der Gastronomie
    Zwei Lokale in Wien Neubau mussten bereits eine Corona-Pause einlegen, weil zu viele Mitarbeiter in Quarantäne waren (mehr dazu).
     
  • Wir sind Europameister
    Beim Corona-Testen lässt Österreich alle anderen EU-Staaten klar hinter sich. Glücklich macht dieser Titel dennoch nicht, schreibt Martin Gebhart in seinem Leitartikel.
     
  • Hacker in Brief an Mückstein: "Ihr lasst uns völlig in der Luft hängen"
    Der Wiener Gesundheitsstadtrat beklagt in einem emotionalen Brief an den Gesundheitsminister das Datenchaos rund um die Corona-Zahlen (mehr dazu).
     
  • Wirtschaft will Erleichterung für ausländische Fachkräfte
    Die Rekrutierung mittels Rotweißrot-Karte ist kompliziert und dauert bis zu fünf Monate. Zu lange für Betriebe. Eine neue Servicestelle hilft (mehr dazu).
     
  • WHO: Pandemie-Ende nach Omikron "plausibel" + Freie Einreise für Geboosterte
    Europa-Chef der WHO, Hans Kluge, mahnt wegen möglicher neuer Virusmutationen jedoch zur Vorsicht. Lesen Sie diese und weitere Neuigkeiten zur Corona-Pandemie in unserem LIVE-Ticker.
     
  • Tragödie auf der Südbahn: Jugendaufsicht war machtlos
    Ein Mann warf sich mit seiner Tochter vor einen Zug, auch seinen Sohn wollte er mitnehmen. Dabei stand er seit 2017 unter Aufsicht der Wohlfahrt (mehr dazu)
     
  • Ukraine-Konflikt: EU bereitet Strafen gegen Russland vor
    Uneinigkeit herrscht noch bei der Schmerzgrenze, wann welche Sanktion gelten soll. Langfristig willman die Handelsbeziehung aber nicht belasten (mehr dazu).
     
  • Französischer Modedesigner Thierry Mugler gestorben
    Mugler gehörte zu den großen Pariser Modeschöpfern. Er war bekannt für seine großen Inszenierungen (mehr dazu).
     
  • Wetter bleibt auch in kommender Woche unbeständig
    Zum Wochenstart gibt es kurz Beruhigung. Ab Donnerstag zieht bereits die nächste Störungszone auf (mehr dazu).
     
  • Matthias Jaissle: "Da bin ich als Person nicht so wichtig"
    Salzburgs Erfolgstrainer erklärt, warum Privates besser privat bleibt, er die Raute nicht überbewerten will und was er von den Bayern-Spielen erwartet (mehr dazu).


Wetter: Im Westen und Süden des Landes zeigt sich heute weitgehend die Sonne. Im Osten und Südosten hingegen startet der Tag mit dichten Wolken, es kann regnen oder schneien. Am Nachmittag lässt der Niederschlag überall nach und es lockert etwas auf. Frühtemperaturen meist minus 6 bis plus 2, Tageshöchsttemperaturen minus 1 bis plus 7 Grad.

Kommen Sie gut durch den Tag - Sie lesen von uns,

Ihre KURIER-Redaktion

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.