Info
01/26/2021

Mein Wienerisch

<strong>Ansapanier</strong>

Ob Sie es glauben oder nicht, aber in acht Tagen ist Weihnachten. Für die Wiener heißt das: "Es ist Zeit für die Ansapanier!" Und wissen Sie, um was es sich handelt? Nicht das Schnitzel wird paniert, sondern man selbst (quasi). Die Einserpanier ist sozusagen, das schönste Outfit im Schrank. Man wirft sich in "Schale", wie die Deutschen zu sagen pflegen. Wenn jemand in der "Ansapanier" kommt, dann ist er für den Wiener oft auch zu übertrieben schön angezogen. Und das sorgt wieder für Lacher! Aber Humor können wir derzeit alle gut brauchen, also schauen auch Sie sich schon mal für Ihre "Ansapanier" für die heilige Nacht um. 

Welches ist Ihr Lieblingswort im Wiener Dialekt? 

Schreiben Sie es uns unter wienerisch@kurier.at

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.