© Fotolia/APA

freizeit Essen & Trinken
12/07/2011

Witzigmanns Welt: Curry

Von Würsten, Blattgold und geheimen Zutaten, von Kürbissuppe, Kochbüchern und der Relevanz der richtigen Dosierung.

Der Siegeszug der Currywurst ist unaufhaltsam. Sogar in der Weißwurstmetropole München schießen seit Jahren die Currywurstbuden wie Schwammerln aus dem Boden. Selbst Starkoch Holger Stromberg ist seit einiger Zeit Betreiber eines solchen Ladens; und auch in manch deutschem Tophotel bekommt man mittlerweile ganz selbstverständlich eine Currywurst serviert - im Keramikschälchen und auf Wunsch sogar mit Blattgold obendrauf. Wer`s mag.
Das einzige Gold, das ich auf einer Currywurst akzeptiere, ist "Gold Curry". Das ist eine von sechs Bio-Curry-Gewürzmischungen, die ich zusammen mit meinem Kollegen Jörg Tittel exklusiv für eine Feinkostkette entwickelt und letzte Woche in Düsseldorf präsentiert habe. Mein Favorit: "Curry Hot Beat" - eine extrascharfe Mischung, die zur Hälfte aus Chili, Pfeffer und Ingwer besteht, der Rest der Zutaten ist streng geheim. Aber ich verrate Ihnen nicht zu viel, wenn ich sage: Currypulver ist für Wurst allein viel zu schade.

Natürlich habe ich ein Kochbuch über Curry geschrieben, lustigerweise wurde ich aber bei den Arbeiten zu meinem preisgekrönten Buch über Reis in die Geheimnisse des Kochens mit Curry eingeweiht. In Bangkok hat mich ein Küchenchef später zu meiner thailändischen Curry-Kürbissuppe mit kross gebratenen Mini-Auberginen inspiriert.

Currypulver genauso wie die Pasten sind phänomenal in Verbindung mit Muscheln (Bouchot-Muscheln mit Fenchel-Curry-Sud), Fisch (Forellenfilet in Sauce und roter Paprika in Curry), Geflügel (Curry von Maispoularde mit Äpfeln), Lamm- oder Schweinefleisch und mit Gemüse jeder Art (Blumenkohl-Brokkoli-Curry, Erbsencurry mit Apfel, Kartoffeln gratiniert mit Curryjoghurt). Sie sollten beim Curry allerdings immer gut auf die Dosierung achten, damit Ihre Gäste mit Recht behaupten können: "Das Essen schmeckt einfach curryos!"

Aus: freizeit-KURIER vom 24.9. 2011

Eckart Witzigmann widmet sich in seiner Kolumne im FREIZEIT-Kurier dem ganz (un)gewöhnlichen Küchen-Alltag.

Weitere Artikel aus dieser Serie finden Sie unter nachstehendem Link - Machen Sie einen Ausflug in Witzigmanns Welt auf unserer Sammelseite!

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.