Symbolbild

© Getty Images/iStockphoto/johny007pan/iStockphoto

Genuss
11/02/2018

Supermarktmagazin: Chefredakteur nach Anti-Veganer-Sager entlassen

Der Chefredakteur des Magazins Waitrose Food musste seinen Job nach einer kontroversen Äußerung an den Nagel hängen.

Fast 20 Jahre lang war William Sitwell Chefredakteur von Waitrose Food, einem Magazin der britischen Supermarktkette Waitrose. Ein Kommentar über Veganer kostete ihn nun seinen Job.

"Veganer töten"

Wie der Independent berichtet, reagierte Sitwell via Mail auf den inhaltlichen Input einer freien Journalistin, die ihm eine Artikelreihe über Veganismus vorschlug, wie folgt: "Wie wäre es mit einer Serie über das Töten von Veganern. Oder über Möglichkeiten, ihnen eine Falle zu stellen? Wie man sie ordentlich verhört? Wie man ihre Scheinheiligkeit bloßstellt? Sie mit Fleisch zwangsernährt?"

Selene Nelson, jene Autorin, die Sitwell mit besagtem Vorschlag kontaktiert hatte, teilte dessen Antwort mit dem News-Portal Buzzfeed und auf Twitter. Im Netz gingen die Wogen daraufhin hoch.

Funktion zurückgelegt

Sitwell zog rasch Konsequenzen. Wie ein Sprecher der Supermarktkette gegenüber dem Independent sagte, habe Sitwell seine Funktion als Chefredakteur "mit sofortiger Wirkung zurückgelegt".

"Wir wurden von John Brown Media, die das Waitrose & Partners Food Magazine produzieren, informiert, dass William Sitwell mit sofortiger Wirkung als Herausgeber des Waitrose & Partners Food Magazine zurücktritt." In Anbetracht der jüngsten Kommentare von Sitwell hätte man John Brown Media mitgeteilt, "dass wir der Ansicht sind, dass dies der angemessene und richtige Schritt ist". Für Sitwells Beitrag zur Publikation sei man "dankbar".

"Liebe Menschen jeden Appetits"

Auch dieser hat sich mittlerweile mit einem Statement an Buzzfeed zu Wort gemeldet: "Ich liebe und respektiere Menschen jeden Appetits, sei es Veganer, Vegetarier oder Fleischesser, und das habe ich Woche für Woche durch Artikel, Redigieren und Veröffentlichungen gezeigt." Er entschuldige sich "bei jedem, den ich beleidigt oder verärgert habe".

In einem Instagram-Posting veröffentlichte Sitwell, der in Großbritannien unter anderem aus der BBC-Produktion "Master Chef" bekannt ist, am Mittwoch die offiziellen Statements von Waitrose - und entschuldigte sich nochmals bei allen "food- and life-loving" Veganern.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.