Genuss 25.03.2012

Süßer Bio-Mais zum Knabbern

Popcorn in den Sorten Erdbeer, Apfel oder Schokolade erhält man im neuen Popcorner in der City.

Wer sagt, dass Popcorn nur mit Salz oder Butter zubereitet werden kann? Die beiden Schwestern Emina (35) und Sanela Mandzuka (24) beweisen mit ihrem kunterbunten Popcorn auf jeden Fall Einfallsreichtum und sorgen für frischen Wind in Wiens Naschkultur.

Der süße Knabbermais ist nicht nur in unzähligen Sorten zu haben, sondern ist auch zu 99 Prozent bio. "Wir arbeiten mit Bio-Mais, Bio- Kokosöl, Bio-Zucker und natürlichen Essenzen. Selbst in den Obststücken sind durch ein spezielles Verfahren der Gefriertrocknung noch alle natürlichen Inhaltsstoffe und Vitamine erhalten", erklären die beiden Jungunternehmerinnen stolz.

Die Kunden können im Popcorner zwischen zwei Basisgeschmacksvarianten – schokoladig oder fruchtig – wählen, und haben dank des umfangreichen Angebots an leckeren Toppings, wie zum Beispiel echten Fruchtstücken, Nüssen oder Kokosflocken, die Qual der Wahl. "Besonders oft wurde bisher zu den Kombinationen ,Dark Berry" ( Popcorn mit edler Zartbitter-Schokolade und Himbeeren) und ,Snow White" (Popcorn mit weißer Schokolade, Erdbeeren und feinen Kokosraspeln) gegriffen", erzählt Sanela Mandzuka.

Farbenfroh ist nicht nur der Mais, sondern auch das Geschäft.
© Bild: Conny de Beauclair

"Die Idee zu dem Shop kam uns in Frankfurt. Dort ist süßes Popcorn schon länger ein Renner", fügt sie lachend hinzu.

Die aufgepufften Maiskörner sind übrigens im Vergleich zu anderen Knabbereien wie etwa Chips oder Nachos wesentlich kalorienärmer und enthalten auch Eisen, Vitamin B1 und B2. Im Popcorner sind drei verschiedene Größen, nämlich Petit (ab 2,50 €) , Grande (ab 3,50 €) und Extra Grande (ab 4,50 €) , erhältlich. Für Diabetiker gibt es eine zuckerfreie Variante und bereits im Sommer soll man vor Ort auch salzige Kombinationen bekommen.

Popcorner (1., Naglergasse 3),
Dienstag bis Samstag: von 10 bis 18 Uhr,
www.popcorner.at

( Kurier ) Erstellt am 25.03.2012