Genuss
30.09.2017

Riesenkürbis-Staatsmeisterschaft findet in Tulln statt

Die Garten Tull veranstaltet heute die Riesenkürbis-Staatsmeisterschaft 2017: Die bisher schwerste Frucht wog 669 Kilo, ein neuer Rekord wird für heute erwartet.

Die Garten Tulln richtet auch 2017 die Riesenkürbis-Staatsmeisterschaft aus. Bei dem Bewerb am Samstag kommender Woche (30. September, ab 13.00 Uhr) rechnen Experten laut einer Aussendung mit einem neuen Rekord.

Die bisher schwerste Frucht wog 669 Kilo. Sie wurde 2013 von Franz Mathias nach Tulln gebracht. Der Weinviertler aus Oberkreuzstetten (Bezirk Mistelbach) ist auch amtierender Staatsmeister.

Den Weltrekord hält seit Oktober vergangenen Jahres der belgische Züchter Matthias Willemijns mit einem 1.190,5 Kilo schweren Kürbis. Auch deshalb gäbe es in Tulln eine Extra-Prämie für ein Exemplar mit 1.191 Kilo oder mehr.