Rezepttipps zum Nachkochen und Genießen

Foto: Ölmühle Fandler

Gebackener Spargel mit kalter Spinatsuppe, Rotbarschfilet auf Frühlingszwiebeln und Erdbeer-Holundercocktail mit Zitronensirup - mit den dazupassenden Fandler-Ölen ein Hochgenuss.


Gebackener Spargel mit kalter Spinatsuppe und Traubenkernöl Schilcher sowie Rapsöl

300 g Spinat
150 g Eiswürfel
Salz, Pfeffer
5 EL kaltgepresstes Traubenkernöl
Schilcher
5 EL kalte Gemüsebrühe
12 Stangen Spargel
1 Ei
1 TL kaltgepresstes Rapsöl
50 g Mehl
1 EL Butter
frische Kräuter

Spinat putzen und waschen, feucht in einem Topf etwa 5 min blanchieren, bis er zusammenfällt - anschließend abgießen und abtropfen lassen.

Spinat, Eiswürfel, Salz und Pfeffer im Mixer langsam zerkleinern.

Traubenkernöl Schilcher und Gemüsebrühe langsam hinzufügen und pürieren.

Suppe durch ein Sieb streichen und kalt stellen.

Ei mit dem Rapsöl und Wasser verquirlen, und den Spargel in der Eimischung und anschließend im Mehl wenden.

Langsam behutsam in heißer Butter braten.

Mit der Spinatsuppe und frischen Kräutern servieren!

Rotbarschfilet auf Frühlingszwiebeln mit Sesamöl und Olivenöl

400 g Staudensellerie
500 g Frühlingszwiebeln
3 Knoblauchzehen
2 rote Chilischoten
50 g frische Ingwerwurzel
1 Zitrone
4 Rotbarschfilets
2 EL kaltgepresstes Sesamöl
2 EL Olivenöl nativ extra
Salz, Pfeffer

Sellerie putzen und in 6 cm lange Stifte schneiden, ebenso das Weiße und Hellgrüne der Frühlingszwiebeln. Knoblauch fein würfelig schneiden, Chilischoten halbieren, entkernen und fein hacken. Ingwer schälen, Zitrone in dünne Scheiben schneiden.

Den Fisch entgräten, salzen, das Sesamöl auf der Hautseite verteilen.

Die Hälfte der Zitronenscheiben in der Pfanne verteilen, die Filets mit der Hautseite nach oben darauf verteilen, mit den restlichen Zitronenscheiben bedecken.

Im vorgeheizten Backrohr bei 200 °C etwa 12-15 min garen.

Sellerie, Zwiebeln, Knoblauch, Chili im Olivenöl ca. 5 min dünsten, mit Salz und Pfeffer würzen, Ingwer reiben und dazugeben. Gemeinsam mit den Rotbarschfilets servieren!

Erdbeer-Holundercocktail mit Zitronensirup und Macadamianussöl

100 g Kristallzucker
50 ml Wasser
2 Zitronen
250 g Erdbeeren
75 ml Holunderblütensirup
2 EL kaltgepresstes Macadamianussöl
Vanillezucker
Mineralwasser

Zucker mit Wasser erwärmen, bis er sich im Wasser aufgelöst hat.

Schale einer Zitrone fein abreiben und den Saft beider Zitronen auspressen.

Saft mit Vanillezucker verrühren und mit dem abgekühlten Zuckersirup vermengen.

Erdbeeren waschen und in Stücke schneiden, mit Zitronensirup übergießen und kalt stellen.

Erdbeeren in Schalen verteilen, den Sirup mit Mineralwasser aufspritzen, über die Erdbeeren gießen und mit einem Schuss Macadamianussöl finalisieren!

Mehr zum Thema

(KURIER.at) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?