Genuss
23.03.2018

Harry & Meghan Markle: So sieht ihr Hochzeitsporzellan aus

Ab sofort können Fans der Royals das offizielle Hochzeitsgeschirr käuflich erwerben.

Kornblumenblau, weißer Dekor, feinstes Porzellan und goldene Initialen: So sieht das Hochzeitsporzellan, das anlässlich der bevorstehenden Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle designt wurde, aus. Wie der Royal Collection Trust, die Kunstsammlung der britischen Königsfamilie, nun mitteilte, kann man das Geschirr ab sofort kaufen. Das berichtet unter anderem der Independent.

Demnach ist die gesamte Serie handgefertigt, die Verzierungen sind einer Eisenarbeit aus dem 13. Jahrhundert nachempfunden, die sich auf einer Tür in der St. George's Chapel befindet. Dort werden sich Harry und seine Verlobte am 19. Mai das Ja-Wort geben.

In der Mitte der Teller und auf den Tassen wurden die Initialen des Paares prominent platziert. Die Buchstaben verbindet eine weiße Schleife, für den Schriftzug wurde 22-karätiges Gold verwendet. Das Geschirr-Set, das aus kleinen und großen Kaffeetassen, einer Pillendose, einem Krug und Tellern besteht, sei von Prinz Harry und Meghan Markle persönlich abgenommen worden, berichtet der Independent. Die Stücke kosten umgerechnet zwischen 20 und 55 Euro.

Erwerben kann man das Porzellan über die Website des Royal Collection Trust und in den zur Stiftung gehörenden Geschäften.