Leben
19.01.2018

Harry & Meghan Markle: Spott über Puppen

Ein Puppenpärchen nach dem Abbild des prominenten Liebespaares sorgt im Netz für Aufregung.

Brautkleid bis Polterabend: In den vergangenen Wochen wurde viel über Prinz Harry, seine Verlobte Meghan Markle und die bevorstehende Hochzeit der beiden berichtet. Die Euphorie über die Vermählung des britischen Royals und der bürgerlichen US-Schauspielerin kennt nicht nur in Großbritannien keine Grenzen. Auch in den USA fiebert man dem Ereignis entgegen – offenbar so sehr, dass nun sogar Puppen nach dem Abbild des künftigen Brautpaares gefertigt wurden.

Kreiert wurden diese von einer Künstlerin aus dem US-Bundesstaat New Jersey. Das berichtet unter anderem die Plattform Mashable. Shirlee Corsey vertreibt unter dem Markennamen Historywearz auf der DIY-Website Etsy seit geraumer Zeit historische Puppen und Puppenkostüme. Mit ihrem neuesten Design (erhältlich für knapp 148 Euro) macht sie international von sich reden. Allerdings ist der Tenor alles andere als wünschenswert.

"Albtraum"

Im Netz lässt man nämlich kein gutes Haar an den Püppchen. An ihnen sei "alles falsch", schreibt ein User beispielsweise. Die Figuren seien aus dem Stoff, "aus dem Albträume gemacht sind", befindet ein anderer. Und ein weiterer prophezeit gar, dass die bizarr aussehenden Puppen einen "im Schlaf töten werden".

Auf Twitter scheint man sich jedenfalls einig zu sein, dass die Puppen äußerlich nicht an die menschlichen Vorbilder herankommen:

Wales-Besuch: Meghan geht in Charme-Offensive

1/17

Sie wird von der Queen schon fleißig eingespannt – und meistert ihren neuen Job mit Bravour: Bei ihrem ersten offiziellen Besuch in Wales wurde Meghan Markle vom Volk umjubelt.

Bei ihrer Visite des Cardiff Castle in der walisischen Hauptstadt Cardiff wurden Prinz Harry und seine Verlobte von einer jubelnden Menge wartender Fans empfangen.

Die Schauspielerin genoss richtig die Aufmerksamkeit....

...und wurde sogar zum ersten Mal wie eine richtige Prinzessin mit einem Knicks begrüßt.

Auch beim Besuch einer Kinder-Tanzstunde wurde Meghan von den Kids umjubelt.

Prinz Harry schien seiner Liebsten die Aufmerksamkeit zu gönnen – immerhin hatte er selbst auch nur Augen für Meghan.

Weitere Fotos: