© REUTERS/PAULO WHITAKER

Mafia
08/23/2016

"Pizza 'Ndrangheta" sorgt in Italien für Empörung

Eine Pizzeria im süditalienischen Reggio Calabria bot Speise mit Mafia-Namen an.

Mozzarella, scharfe Salami und Erbsen: Aus diesen Zutaten besteht die "Pizza 'Ndrangheta", die eine Pizzeria im süditalienischen Kalabrien im Menü anbietet. Die ungewöhnliche Pizza löste Empörung aus. Einige Kunden posteten Bilder des Menüs in sozialen Netzwerken, was eine Welle der Entrüstung auslöste.

Es sei ein Skandal, aus der 'Ndrangheta, einer der gewalttätigsten Mafia-Organisationen der Welt, Folklore zu machen, protestierten viele Facebook-Nutzer. Sie riefen zu Protestaktionen gegen Lokale auf, die sich der Mafia-Namen bedienen, um Geschäfte zu machen. In den vergangenen Jahren hatte es in Italien Protestkampagne gegen Pizzerien im Ausland gegeben, die etwa eine "Pizza Mafioso" oder eine "Pizza Al Capone" anboten.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.