Genuss 05.12.2011

Mediterrane Küche: Cous-Cous mal 3

KURIER.at Rezeptwettbewerb: Ein paar Beispiele, wie man aus dem nordafrikanischen Nationalgericht ein paar schnelle, sommerlich leichte Gerichte zubereitet.

Kräutercouscous

Die Zutaten für zwei Personen:

300 ml Gemüsesuppe
1 Jungzwiebel
1 Knoblauchzehe
1 TL Olivenöl
80 g Couscous
frische Kräuter

Kräuter abzupfen, kurz überkochen, kalt abschrecken, hacken. Gemüsesuppe aufkochen, fein geschnittene Jungzwiebel, fein gehackte Knoblauchzehe und Öl dazugeben. Couscous und 3 EL von den blanchierten Kräutern einrühren und am Herdrand ca. 5 Minuten
gar ziehen lassen.

Mit frischen Kräutern garnieren.

13077924492.jpg
© Bild: KURIER/boroviczeny

Paradeiscouscous

Die Zutaten für zwei Personen:

300 ml Gemüsesuppe
1 EL Tomatenketchup
Chilisauce
Olivenöl
1 Jungzwiebel
1 Knoblauchzehe
8 Kirschparadeiser
80 g Couscous

Gemüsesuppe aufkochen, Ketchup, Chilisauce, 1 TL Olivenöl, fein geschnittene Jungzwiebel, fein gehackte Knoblauchzehe und 4 geviertelte Kirschparadeiser dazugeben. Couscous einrühren und am Herdrand ca. 5 Minuten gar ziehen lassen.

Mit in Öl gerösteten Kirschparadeisern anrichten.

13077924493.jpg
© Bild: KURIER/boroviczeny

Currycouscous

Die Zutaten für zwei Personen:

300 ml Gemüsesuppe
1 EL Kokosmilch
1 TL süßer Curry
1 Jungzwiebel
1 Knoblauchzehe
1 TL Olivenöl
80 g Couscous
4 Zweige Currykraut

Gemüsesuppe aufkochen, Kokosmilch, Currypulver, fein geschnittene Jungzwiebel, fein gehackte Knoblauchzehe und Öl dazugeben. Couscous einrühren und am Herdrand ca. 5 Minuten gar ziehen lassen.

Mit Currykraut garnieren.

( KURIER.at ) Erstellt am 05.12.2011